Dietmar Seibert
 -

Links zum Thema "Klavier u. Gehirn"

Links zum Thema Klavier und Gehirn:

Herr Professor Altenmüller, inwiefern fördert Musik unsere geistigen Fähigkeiten?
http://www.spektrum.de/alias/hirnforschung/macht-musik-intelligent/1151099

Macht Musik intelligent? von Eckard Altenmüller
http://www.mip-online.com/mip_typ1_1.cfm?steu=h&hid=112

NeuroForum Frankfurt: Musizieren aus Sicht der Hirnforschung
http://www.ghst.de/unsere-arbeitsgebiete/neurowissenschaften/neuroforum-frankfurt/

...Üben am Klavier oder Cello verändert Teile der Großhirnrinde und fördert die Intelligenz...Veränderungen im Gehirn auch schon bei Anfängern....
http://helmutwalther.privat.t-online.de/klavier.htm#spiegel
 ....Musik- und Instrumentalunterricht sowie Ensemblespiel verbesserten zudem soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, emotionale Stabilität und Reflexionsfähigkeit. Die Zahl der Schüler, die in den Klassen isoliert waren, sank deutlich. Bastian plädiert daher für eine "Bildungspolitik mit Musik", denn die sei "die beste Sozialpolitik". Der Intelligenzquotient stieg auch bei sozial benachteiligten und in ihrer Entwicklung wenig geförderten Kindern an.....

Warum eigentlich Klavierspielen? Was jeder weiß... was Fachleute sagen... Wirkung auf das Gehirn aus medizinischer Sicht...  Erfolge aus medizinischer Sicht, besonder für Erwachsene und Senioren... Nutzen für die emotionale Stabilität besonder von Jugendlichen...

Schon zwanzig Minuten Klavierspiel verändert die Hirnfunktionen
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/230965
Das Musizieren verknüpft Gehirnregionen für Bewegung und Hören miteinander

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/news/52007/index.html

Wie das Gehirn Klavierspielen lernt
http://science.orf.at/science/news/92846
...Verbindungen Hand/Ohr schon nach 20 Minuten...Wie schnell sich diese Verbindung zwischen Hör- und Bewegungszentren im Gehirn ausbildet, war bis dato unbekannt...

...Musizieren verändert das Gehirn - zum Guten...
http://www.welt.de/wissenschaft/article1156247/Musizieren_veraendert_das_Gehirn__zum_Guten.html

Menschliche Sprache formt musikalische Vorlieben
http://science.orf.at/science/news/84245

Wie Musik schlau macht
http://www.welt.de/wissenschaft/article809008/Wie_Musik_schlau_macht.html

Bach klingt chaotisch gut...
http://www.gehirn-und-geist.de/artikel/948666&_z=798884
Eine Variation auf der Basis der Chaostheorie bringt neuen Schwung in Musikstücke. Forscher demonstrieren dies an dem Prädudium in C-Dur von Bach

Fundamentals of Piano Practice
http://foppde.uteedgar-lins.de/c31.html

International Brain Academy
Viele Schüler Weis, jung und alt, haben nach ein paar Klavierstunden Werke wie Bachs Präludium C-Dur oder Beethovens „Für Elise" lesen und beidhändig spielen können....
....Weis „Academy of Networked Thinking in Music" hilft Problemkindern, normalbegabten und hochbegabten Kindern, ohne Zwang ihr vernetztes Denken (rechte/linke Himhälfte, Kleinhirn, Rückenmark und Nervensystem) zu schulen und somit ihre Leistungen erheblich zu verbessern.
http://www.musikfoyer.de/weitsinfu.html      http://www.tuebingen.com/hesse/musik3.html   
Klavierspielen auf der Tastatur des Gehirns

Die Funktion des Geistes am Beispiel des Klavierspielens
von Helmut Walther (Nürnberg)

Klavier lernen mit 70
Kreuzworträtsel, Sudoku oder Musizieren: Was hilft am besten gegen den geistigen Abbau?

Gehirnregionen:
http://de.brainexplorer.org/gallery/Gallery_Brain_regions.shtml#image

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/GEHIRN/GehirnFunktion.shtml

 


nach oben